Dienstag, 05 Juli 2022

Weiden-Kunst am See

Mehrere Klassen der Mörburgschule haben gemeinsam ein neues Kunstobjekt am nördlichen Seeufer geschaffen.Wir danken herzlich für finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Mörburgschule e.V., des Freundeskreis’ der GS Langhurst e.V. und der Sparkasse und auch für die tatkräftige Vorbereitung durch den Bauhof. So konnte unter Anleitung von Johanna Harter (Naturgestalten, Altenheim) ein Weidenhaus entstehen und einige Kunstwerke in den Büschen und Bäumen um das Haus herum. Wir danken auch dem Angelsportverein für die Überlassung ihrer Räume und Gelände.

Nun hoffen wir, dass sich alle Besucherinnen und Besucher an unserer künstlerisch neu belebten Ecke erfreuen werden!

 

                      Kunst   am   see

 

 

 

Ausflug zur Städtischen Galerie

                               image 06 05 22 04 13 6image 06 05 22 04 13 9image 06 05 22 04 13 3

 

Ende April stand für uns Kinder der Grundschule Langhurst ein Ausflug zur Städtischen Galerie in Offenburg auf dem Programm. Dort durften wir die Ausstellung des Leipziger Künstlers Matthias Garff bestaunen. Dieser arbeitet mit Materialien, die weggeschmissen werden, und erschafft daraus beeindruckende Kunstwerke. Bevor es richtig losging, hatten wir bei gutem Wetter noch ganz viel Zeit, um uns draußen auszutoben und gemeinsam zu spielen. Zur Ausstellung gehörten dann ein kniffliges Rätsel und ein interessanter Film. Auch durften wir kreativ werden und selbst kleine Kunstwerke herstellen. Wir haben unseren Morgen in Offenburg sehr genossen und wollen in den nächsten Wochen ein eigenes Projekt zum Thema „Kunst aus Müll“ starten.

 

                              image 06 05 22 04 13image 06 05 22 04 13 1image 06 05 22 04 13 4

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.