Samstag, 30 Mai 2020

Schulstart für die Klassen 4

Am Montag 18. Mai 2020 beginnt für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen wieder der Unterricht an der Mörburgschule.

 

Zeitplan für Klasse 4b

Unterrichtsbeginn:                                           7.45 Uhr

Unterrichtsende:                                            10.20 Uhr

 

Zeitplan für Klasse 4a

Unterrichtsbeginn:                                         10.20 Uhr

Unterrichtsende:                                            12.55 Uhr

 

Zeitplan für Klasse 4 Langhurst

Unterrichtsbeginn:                                          8.30 Uhr

Unterrichtsende:                                            11.00 Uhr

 

 

 

Schulstart für die Klassen 9 und 10

Am Montag 04. Mai 2020 beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 wieder der Unterricht an der Mörburgschule.

 

Zeitplan für Klasse 10

Unterrichtsbeginn:                                           7.45 Uhr

Unterrichtsende:                                            12.00 Uhr

Zeitplan für Klasse 9

Unterrichtsbeginn:                                           9.25 Uhr

Unterrichtsende:                                            12.55 Uhr

Informationen und Hinweise zur erweiterten Notfallbetreuung

22.04.2020

Informationen und Hinweise zur erweiterten Notfallbetreuung

Liebe Eltern der Mörburgschule,

nach der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder und dem Abstimmungsgespräch der Kultusministerkonferenz vom 15. April haben wir vorgestern ein Schreiben des Kultusministeriums erhalten.

Gerne möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen hieraus zusammenfassen:

  • Ab dem 4. Mai wird der Schulbetrieb für die Klassen 9 und 10 wieder aufgenommen. Dieser erfolgt in verkleinerten Lerngruppen und unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln.
  • Die Prüfungsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler haben Vorrang, der Unterricht erfolgt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Es werden in dieser Zeit keine Klassenarbeiten geschrieben.

  • Außerunterrichtliche Veranstaltungen und die Mitwirkung außerschulischer Partner am Schulbetrieb sind bis zum Schuljahresende ausgeschlossen.
  • Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Unterricht. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen leben, die einer Risikogruppe angehören. Schülerinnen und Schüler, die nicht zur Schule kommen können, werden selbstverständlich weiterhin mit Unterrichtsmaterialien versorgt. Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer Ihres Kindes schriftlich mit, wenn Ihr Kind aus o.g. Gründen nicht in die Schule kommen kann.

Wir empfehlen unseren Schülerinnen und Schülern, wo immer möglich, individuell zur Schule zu kommen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Natürlich fährt der Schulbus weiterhin. Im Bus ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht, für die Teilnahme am Unterricht gibt es dazu keine Vorgabe. Wir würden dies von schulischer Seite aus hygienischen Gründen jedoch begrüßen.

Wir erwarten weitere Nachrichten, um zu erfahren, wann für die Klassen 5-8 und die Klassen der Grundschule der Unterricht wieder stattfinden kann.

 

Zur Notbetreuung:

Vom 27. April an wird die Notbetreuung erweitert. So können zukünftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen werden.

Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf eine Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten.

Den Antrag für die ausgeweitete Notbetreuung finden Sie auf unserer Homepage sowie auf der Homepage der Gemeinde. Die Vergabe der Plätze der Notbetreuung erfolgt auf der Grundlage der bis dahin eingegangenen Anträge am Freitag, den 24.04.2020. Nach der Auswertung der Rücksendungen nehmen wir Kontakt mit allen Eltern auf, die Betreuungsbedarf für Ihre Kinder angegeben haben. Dies wird per Mail erfolgen. Später eingehende Anträge werden geprüft und beschieden. Bitte beachten Sie, dass nur Anträge berücksichtigt werden können, denen eine Bescheinigung des Arbeitgebers beigefügt sind.

Es laufen gerade Überlegungen, wie wir das Ganztagesangebot der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 wieder anbieten können. Eltern, die auf dieses Angebot angewiesen sind, bitten wir, sich in der Schule telefonisch oder per Mail zu melden.

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass Familien, die wegen Corona deutlich weniger Einkommen haben, finanzielle Hilfe, den sogenannten „Notfall-Kinderzuschlag“ beantragen können. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.notfall-kiz.de und https://www.bildungsserver.de/images/kampagnenkachel-notfall-kiz.jpg

Wir bitten Sie weiterhin, regelmäßig die Homepage des Kultusministeriums und der Mörburgschule zu besuchen. Darauf finden Sie aktuelle Informationen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin eine große Portion Gelassenheit und vor allem Gesundheit.

Herzliche Grüße aus der Mörburgschule

M. Wunderle                                                             S. Kalt

(Rektor)                                                                     (Konrektorin)

 

 

Um das Formular für die Notfallbetreuung herunterzuladen,

klicken Sie bitte auf folgenden Link . ---> Hier klicken

 

 

Elternbrief zur Situation nach den Osterferien

Liebe Eltern,                                                                                                                                                                                   17. April 2020

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, müssen die Schulen weiterhin geschlossen bleiben. Ab dem 04.05.2020 sollen die Klassen 8, 9 und 10 (Prüfungsklassen bzw. die Prüfungen erfolgen im nächsten Schuljahr) wieder unterrichtet werden. Für die 4. Klassen, als Übergangsklasse der Grundschule, wurde uns noch keine Entscheidungen mitgeteilt. So stehen Ihre Kinder und Sie weiterhin vor der Herausforderung, das Lernen zuhause umzusetzen.

Das Angebot der „Notfallgruppe“ bleibt weiterhin bestehen. Leider liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen zu den Kriterien einer Erweiterung dieser Betreuung vor. Wir erhoffen uns in den nächsten Tagen weitere Informationen und Hinweise, wann und wie wir die einzelnen Klassen wieder in der Schule empfangen können. Erst dann können wir konkret den Wiedereinstieg planen.

Die Lehrer/innen Ihrer Kinder bereiten weiterhin Arbeitspläne vor, die Ihnen die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer zukommen lässt. Dies erfolgt zum Teil via Mail, einige Klassen/Eltern haben auch schon andere Wege gefunden, um Materialien zu verteilen.

Wir möchten Sie nochmals bitten, bei Unklarheiten, auch im Zusammenhang mit neuen Aufgaben und Inhalten, Kontakt mit der betreffenden Lehrkraft aufzunehmen. Die Emailadressen finden Sie auf unserer Homepage. Bitte melden Sie sich auch bei der Klassenlehrerin/beim Klassenlehrer Ihres Kindes, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Materialien auszudrucken. Wir finden eine Lösung, so dass jeder Schüler/jede Schülerin mit den Materialien arbeiten kann.

Es ist uns bewusst, dass die aktuellen Kommunikationsformen das persönliche Lernen zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen nicht ersetzen kann. Sicherlich fehlt Ihren Kindern der persönliche Kontakt zur/zum Klassenlehrer/in genauso sehr wie umgekehrt.

Bitte besuchen Sie auch weiterhin unsere Homepage. Dort finden Sie wichtige Informationen, sowie die aktuellen Arbeitspläne. Das Sekretariat und die Schulleitung stehen ab Montag, den 20.04.2020 wieder von 8.00 – 11.00 Uhr für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Kraft und Ausdauer für die weitere Zeit.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße aus der Mörburgschule

 

Martin Wunderle                                                                                Steffi Kalt

   (Rektor)                                                                                         (Konrektorin)

                                                                                                                     

Unterstützung durch die Schulsozialarbeit / Beratungslehrerin

Unterstützung durch Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen und liebe Eltern,

aufgrund der Umstände und durch die Schulschließung, möchten wir als Schulsozialarbeiterinnen euch und Ihnen ein Angebot der Beratung und Unterstützung unterbreiten. In dieser Zeit, die für uns alle neu ist, können viele Unsicherheiten, Fragen und Sorgen entstehen. Deshalb möchten wir weiterhin für euch/für Sie Ansprechpartner sein. Diese Situation bringt in viele Familien Veränderung. Durch die Nähe gibt es Themen die nun in den Mittelpunkt rücken. Wenn du als Schüler*in und Sie als Eltern darüber sprechen wollen, möchten wir euch und Ihnen diese Möglichkeit gerne anbieten.

Ab Dienstag den 21.04.2020 sind wir telefonisch, via Skype und über unsere E-Mailadressen erreichbar. Wir sind Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung für euch und Sie da.

Frau Komann – Wälde:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0781 - 9677 79 - 25

Frau Streif:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0781 – 9677 79 - 53

 

Unterstützung durch Beratungslehrerin

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit der Schulschließung habt ihr viele Aufgaben von euren Lehrern bekommen, die zu Hause erledigt werden sollten und sollen. Dies kann ein ganz schöner Berg sein…

Wenn ihr oder Sie dazu Fragen habt oder euch Unterstützung wünscht, bin ich sehr gerne Ansprechpartnerin…

Ich bin (auch in den Ferien) erreichbar unter                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir können dann per Mail oder Telefon versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden.

 

 

Experimentieren mit Kinder

Liebe Eltern,

 

Für die vielen Kinder im Vorschulalter und in der Grundschule haben wir kleine Experimentiervideos angefertigt. Die Experimente können mit einfachen Haushaltsmaterialien durchgeführt werden und sind völlig ungefährlich. Auf große naturwissenschaftliche Erklärungen haben wir dabei verzichtet, weil wir die Voraussetzungen unserer kleinen Forscher nicht genau kennen.

Dennoch geschieht bei diesen Experimenten eine ganze Menge:

1. Die Kinder lernen mit Materialien umzugehen und trainieren ihre psychomotorischen Fähigkeiten.

2. Sie beobachten Phänomene aus allernächster Nähe und beschäftigen sich mit ihnen.

3. Einige Experimente geben Anlass zu freiem Forschen. So können die Kinder versuchen, die Experimente mit anderen Materialien oder in anderer Weise durchzuführen.

Sie finden die Videos unter www.science-days.de. Oben im Menü einfach auf „Science Days zu Hause“ anklicken. Wir werden sie nach und nach mit neuen Filmen ergänzen.

Einen großen Fundus an schriftlichen Experimentieranleitungen finden Sie direkt daneben unter „Experimente“.

 

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Lerch
1. Vorsitzender / President
Science & Technologie e.V.
Brühlstr. 3, 79331 Teninge

 

 

Neue Hotline Psychologische Beratung Corona eingerichtet

Pressemitteilung 134/2020

Neue Hotline Psychologische Beratung Corona eingerichtet

Offenburg, 26. März 2020 – Das Landratsamt Ortenaukreis hat eine neue Hotline Psychologische
Beratung Corona eingerichtet. Dort stehen ab sofort Montag bis Freitag von 9 bis 12 und von 13 bis
16 Uhr erfahrene Expertinnen und Experten der Psychologischen Beratungsstellen im Ortenaukreis
für Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Weiterlesen: Neue Hotline Psychologische Beratung Corona eingerichtet

Abrufen der Arbeitspläne

Liebe Eltern,
uns erreichten in den letzten Tagen vermehrt Anfragen von Eltern, die uns zurückgemeldet haben,
dass sie die Arbeitspläne der Kinder auf der Homepage nicht abrufen können.

Nochmal ein Hinweis von unserer Seite dazu. Um die Arbeitspläne der Kinder abzurufen, müssen Sie
die Cookies akzeptieren und unter dem Menüpunkt WRS /GS / Langhurst die entsprechende Klasse
anklicken.

 

Sollte das Abrufen dennoch nicht funktionieren, haben Sie folgende Möglichkeiten:

                                - Starten Sie den Browser neu, akzeptieren Sie die Cookies. Es sollte funktionieren

 

Falls nicht:

                                 - Löschen Sie den Browserverlauf (Chronik), starten Sie Ihren Browser neu und akzeptieren Sie
                                   die Cookies. Jetzt muss es funktionieren!

 

 

An alle Eltern der Mörburgschule

Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen, es geht Ihnen und Ihrer Familie gut und Sie kommen mit den veränderten Gegebenheiten einigermaßen zurecht. Nachdem Ihre Kinder vorletzte Woche von ihren Lehrerinnen und Lehrern Arbeitspläne erhalten haben, befinden sich die Schülerinnen und Schüler nun in der zweiten Woche, in der sie von zu Hause aus arbeiten sollen. Auch für uns stellte die Vorbereitung und Bereitstellung der Pläne eine Herausforderung dar und offen bleibt die Frage, ob unsere Schülerinnen und Schüler mit den Aufgaben zurechtkommen und ob der Umfang der Aufgaben angemessen ist.

Wir bitten Sie, sich bei Fragen mit dem jeweiligen Fachlehrer/der jeweiligen Fachlehrerin per Mail in Verbindung zu setzen. Die Mailadressen sind auf unserer Homepage (www.mörburgschule.de) zu finden.

Die Arbeitspläne der Klassen sind unter der jeweiligen Klasse, ebenfalls auf unserer Homepage, hinterlegt.

Ebenfalls finden Sie auf unserer Homepage Informationen zu interessanten digitalen Lernangeboten, mit denen Ihre Kinder die unterrichtsfreie Zeit nutzen können.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien die nächste Zeit gut überstehen und werden Sie weiterhin über die aktuellen Entwicklungen informieren. Bitte schauen Sie dazu regelmäßig auf unsere Homepage.

Bleiben oder werden Sie gesund!

Herzliche Grüße aus der Mörburgschule,

Martin Wunderle, Rektor                                                      Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

Verschiebung der zentralen Abschlussprüfungen

Neuer Terminplan

 

Hauptschulabschlussprüfung

Schriftliche Prüfung

Deutsch: Dienstag, 16. Juni 2020

Mathematik: Donnerstag,18. Juni 2020

Englisch: Montag, 22. Juni 2020

 

Mündlicher Prüfungszeitraum:

Montag, 20. Juli 2020 bis Mittwoch, 29. Juli 2020

   Werkrealschulabschlussprüfung

   Schriftliche Prüfung

   Deutsch: Mittwoch, 20. Mai 2020

   Mathematik: Montag, 25. Mai 2020                            

   Englisch: Mittwoch, 27. Mai 2020

 

   Mündlicher Prüfungszeitraum:

   Montag, 20. Juli 2020 bis Mittwoch, 29. Juli 2020

Weiteres zu den Abschlussprüfungen finden sich auf der Homepage des Kultusministeriums. Siehe Link unten.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.