Dienstag, 10 Dezember 2019

Preis des Fördervereins

In diesem Schuljahr haben sich acht Schüler freiwillig jeden Dienstagnachmittag getroffen, um sich zu Schulsanitätern ausbilden zu lassen.
Bei den wöchentlich stattfindenden Treffen wurden die Schüler in Erste-Hilfe-Maßnahmen geschult, um in Notfallsituationen
auf dem Schulhof, bei Unterrichtsgängen, Ausflügen, Bundesjugendspielen oder während des Unterrichts angemessen handeln zu können.


Die Jungen zeigten sich auch bei längeren theoretischen Einheiten engagiert und interessiert und verloren dabei auch nicht ihr Ziel aus den Augen, im kommenden Schuljahr kranke und verletzte Mitschülerinnen und Mitschüler betreuen zu können.

 
Die Arbeit der Schulsanitäter ist für den Schulalltag sehr wertvoll, da die Sanitäter Verantwortung für ihre Mitschüler/innen und Mitmenschen übernehmen. Dies kann neben dem Anlegen eines Verbandes auch ein tröstendes Wort oder eine mitfühlende Geste sein.

Namen der Schulsanitäter:

- Lukas Lorenz (Klasse 8)
- Selman Aydin (Klasse 8)
- Leon Hilbel (Klasse 8)
- Joel Schwidder (Klasse 8)
- Percy Selke (Klasse 8)
- David Barisic (Klasse 8)
- Devin Rais (Klasse 8 )
- Yannick Kliemann (Klasse 7)