Dienstag, 24 November 2020

Telefonieren mit Betrieben muss trainiert werden

Anfang Dezember 2019 fand an der Mörburgschule in Schutterwald für Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 und 9 ein Telefontraining statt. Dazu kam Frau Jörger vom Christlichen Jugenddorf (CJD) in Offenburg an die Schule. Das CJD engagiert sich mit dem Projekt „Praktikum Plus“ schon seit eineinhalb Jahren an der Mörgurgschule und unterstützt damit die berufliche Orientierung an der Schule.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler erarbeitete Frau Jörger was Kommunikation am Telefon ausmacht. Auf was muss man besonders achten und welche Bereiche der Kommunikation fallen weg.

Nach der Pause teilte man die 15 Schüler in drei Gruppen auf. In diesen Kleingruppen wurde das Gespräch am Telefon in individuellen Rollenspielen geübt und ausgewertet. Dabei hatte jede Schülerin und jeder Schüler die Gelegnheit sich als Firmenchef oder als Schüler am Telefon zu versuchen. Herr Schilli und Herr Beathalter, beide Lehrer an der Mörburgschule Schutterwald, betreuten jeweils eine der Kleingruppe.

Durch das Üben im Rollenspiel bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Grundsicherheit am Telefon, damit sie bei der telefonischen Informationsbeschaffung um einen Praktikums- oder einen Ausbildungsplatz bei den Betrieben einen guten Eindruck hinterlassen.

Das Telefonbewerbungstraining ist die Abschlussveranstaltung der Kooperation zwischen der Mörburgschule und dem CJD.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.