Dienstag, 20 August 2019

Abschlussfeier Mörburgschule Schutterwald 2019

In der gutgefüllten Mörburghalle sind am Mittwochabend die Schüler der Klassen 9 und 10 feierlich entlassen worden. Justine Sandhaas und Arnit Rama begrüßen die Gäste und führten durch das Programm, welches sich abwechslungsreich und kurzweilig gestaltete. Die beiden Schülersprecherinnen Celine Bloesch und Ameline Friess ließen es sich nicht nehmen den Entlassschülern ihre guten Wünsche mit auf den weiteren Lebensweg zu geben. Sie richteten ihren Blick auf die vergangenen Schuljahre und dankten den Lehrerinnen und Lehrern für die geleistete Arbeit. Bürgermeister Holschuh betonte in seiner Rede, dass eine erste Etappe geschafft sei und er wünschte den jungen Menschen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Das Motiv des Weges nahm Rektor Martin Wunderle auf. Bisher hätten die Menschen an der Seite der Schüler für diese so manche Steine und so manche Hindernisse aus dem Weg geräumt. Nun gelte es den eigenen Weg zu erkunden und mit Vertrauen und Mut zu beschreiten. Er erinnerte daran, dass die Schule von manchen als Ort der Sicherheit und Vertrautheit empfunden wurde, an dem es sich zu bleiben lohnt. „Da weiß man einfach, was man hat“. Dabei dachte er an die Schülerinnen und Schüler, die sich für die 10. Klasse angemeldet haben um den mittleren Bildungsabschluss anzustreben.

Auch die Vorsitzenden des Elternbeirats und des Fördervereins wünschten den Schülern privates Glück und beruflichen Erfolg und verliehen den Mitgliedern der Schulsanitäter – AG den Sozialpreis. Den Preis für die jeweils besten Matheschüler in den Klassen 9 und 10 überreichte im Namen der Volksbank Eva Remmel. Nach der Zeugnisausgabe und Preisverleihung bedankten sich die Abschlussklassen bei ihren Lehrerinnen und Lehrer und überreichten auf jeden zugeschnittene Präsente.

Gespannt verfolgten die Gäste die Baby-Show, bei der Kinderbilder der Schulabgänger von ihren Lehrern erraten werden sollten. Eine Video der Film-AG zum Thema Mobbing brachte  so manchen zum Nachdenken über das eigene Verhalten. Gedreht am Schutterwälder Baggersee waren eindrucksvolle Bilder zu sehen.

Der brasilianische Gitarrist und Sänger Genivan, der an der Schule als Schulbegleiter tätig ist, umrahmte die Abschlussfeier musikalisch.

Nach dem offiziellen Teil luden die Gemeinde Schutterwald und die Mörburgschule gemeinsam zu einem Umtrunk ein, bei dem der Förderverein bewirtete.

 

Zeugnisausgabe und Preisverleihung

Aus Klasse 9 haben 28 Schüler/Innen die Prüfungen bestanden.

Klassenpreise in Klasse 9 gingen an: Enja Diebold, Jacqueline Robens, Justine Sandhaas

Lob in Klasse 9: Maik Brecht, Lisa Böhm, Lea Amelie Buttighoffer, Arbr Rama, Arnit, Rama, Marven Rajnys, Devran Seluktekin, Joel Sütterlin, Zeyneb Ünlü

Mathe-Preis: Joel Sütterlin

Klassenlehrer: Daniel Komeyli

 

Aus Klasse 10 haben 16 Schüler/Innen die Prüfungen bestanden.

Beste Prüfungsleistung in Klasse 10: Tim Frädrich

Lob in Klasse 10: Renas Aljas, André Berg, Ameline Friess, Giuliana Kindermann, Marc Wurth

Mathe-Preis: Tim Frädrich

Klassenlehrer: Jan Herbold

 

 

Abschluss 19

 

Nachstehend die Namen auf dem beigefügten Bild:

 Von links nach rechts

Rektor Martin Wunderle, Tim Frädrich, Joel Sütterlin, Enja Diebold, Justine Sandhaas, Jacqueline Robens, Klassenlehrer der Klasse 10 – Jan Herbold, Klassenlehrer der Klasse 9 – Daniel Komeyli