Dienstag, 30 November 2021

Informationen zu den Änderungen durch die Corona-Verordnung Schule ab dem 18. Oktober 2021

Sehr geehrte Eltern,

ab dem kommenden Montag gilt eine neue Corona-Verordnung Schule.

Am Freitag Nachmittag erhielten wir dazu vom Kultusministerium nähere Informationen, die wir für Sie im Folgenden zusammengefasst haben:

Maskenpflicht im Klassenzimmer

 

Für den Bereich der WRS:

Wenn die Schüler/innen der WRS am Platz sitzen oder stehen, ohne sich fortzubewegen, gilt ab Montag keine Maskenpflicht mehr. Umgekehrt gilt: Bewegen sich die Schüler/innen im Klassenraum fort, müssen sie eine Maske tragen.

Für den Bereich der GS:

Für die Schüler/innen der Grundschule gilt grundsätzlich keine Maskenpflicht im Klassenzimmer mehr.

Ausnahmen für die Grund- und Werkrealschule:

Würde das Infektionsgeschehen so ansteigen, dass die „Alarmstufe“ ausgerufen wird, gilt die Maskenpflicht auch wieder generell im Klassenzimmer.

Tritt eine Infektion mit dem Coronavirus in der Klasse auf, gilt für die Mitschüler/innen sowie die Lehrkräfte dieser Klasse wieder die Maskenpflicht für die Dauer von fünf Schultagen (analog zur täglichen Testung).

Außerhalb der Unterrichts- und Betreuungsräumen bleibt die Maskenpflicht für die Schüler/innen der Grund- und Werkrealschule unverändert. Das heißt, dass auf den Begegnungsflächen (Ausnahme: Pausenhof) weiterhin eine Maske getragen werden muss.

 

Freundliche Grüße

Henrike Scharsig, Schulleiterin und Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.